15. 08. 2012: 21 Uhr The Truth Lies In Rostock

20 Uhr gibts KüfA Gekocht wird Vegan.

The Truth lies in Rostock - Die Wahrheit liegt (lügt) in Rostock in der RM 16

20 Jahre nach den Pogromen: Das Problem heißt Rassismus

Rassismus tötet!

Die Wahrheit liegt (lügt) in Rostock.

August 1992, Rostock – Lichtenhagen.

Die Polizei schaut zu, als Faschisten die Zentrale Aufnahmestelle für Flüchtlinge (ZAST) und ein Wohnheim von vietnamesischen Vertragsarbeitern mit Molotowcocktails bombardieren. Eine Montage von Videomaterial, gedreht aus den angegriffenen Häusern heraus, Interviews mit Anti-FaschistInnen, den vietnamesischen VertragsarbeiterInnen, der Polizei, mit Bürokraten, Neonazis und Anwohnern.

Eine Dokumentation über das heimliche Einverständnis der Politik und über die verbreitete Angst.

Produktion: Spectacle London, JAKO videocoop, Rostock
Realisation: Mark Saunders, S. Cleary